Gemeinde Seth vernetzt
 
     +++   01.08.2017 DRK Klönschnack  +++     
     +++   03.08.2017 FWS Stammtisch  +++     
     +++   05.08.2017 DRK Kaffeball  +++     
     +++   05.08.2017 DRK-Ball  +++     
     +++   05.08.2017 Königsball  +++     
     +++   05.09.2017 DRK Klönschnack  +++     
     +++   07.09.2017 DRK Blutspenden in Seth  +++     
     +++   07.09.2017 FWS Stammtisch  +++     
     +++   09.09.2017 Dorffest  +++     
     +++   11.09.2017 DRK Blutspenden in Sülfeld  +++     
     +++   16.09.2017 Spielzeug- und Kinderkleidermarkt  +++     
Link verschicken   Drucken
 

>>> Neues von der 380-KV-Trasse südlich von Seth

02.03.2016

Neues von der 380-KV-Trasse südlich von Seth

 

Unsere Gemeinde ist von der Erweiterung der bestehenden Trasse nur mittelbar betroffen. Der geringste Abstand der Leitung zum südlichsten Gebäude in Seth beträgt beträgt zur Zeit ca. 650 m und wird sich beim Neubau auf ca. 600 m verringern. Der erforderliche Mindestabstand von 400 m zu Siedlungen wird nicht erreicht bzw. unterschritten. Bei unseren Nachbarn in Borstel und Oering sieht das schon anders aus.

Es ist allerdings fraglich, ob Borstel und Oering überhaupt eine Erdverkabelung wünschen. Der Aufwand für eine solche Maßnahme ist enorm. Es müssen zwei Übergabestellen zwischen Überlandleitung und Erdkabel gebaut werden. Alle 900 m ist ein etwas weniger aufwendiger Übergabepunkt fällig. Die Trasse muss mindestens 3000 m lang sein. Statt 6 Kabel oberirdisch müssen 12 Kabel unter der Erde verlegt werden. Die Trasse muss in voller Länge ca. 25 m breit und 2 m tief ausgebaggert und später wieder verfüllt werden. Die bestehenden Kapillare zur Entwässerung des Bodens werden beim Bau zerstört. Eine Herrichtung des Geländes für Schwerlastverkehr ist erforderlich, um die viele Tonnen schweren Kabelrollen auf der Baustelle zu bewegen. Die Oberflächentemperatur des Bodens wird im Bereich der Trasse um ca. 2 Grad erhöht. Landwirtschaft wird weiterhin möglich sein, die Bepflanzung z. B. durch Bäume nicht.

Im April 2016 wird es Informationsveranstaltungen für Bürger geben. Wir werden die Termine zeitgerecht im Veranstaltungskalender eintragen.

 
Seth