top of page

Bienenfutter-Automat!

Seit einem Jahr gibt es am Eingang der Kita / Alten Schule einen gelben Automaten, wo keine Kaugummis sondern Bienenretter-Samenkapseln gezogen werden können, um Bienenfutter in Form von Samen für Blühpflanzen in Seth zu verteilen. Die "Bienenbeauftragten" Tanja und Sonja von der DRK Kita Räuberhöhle haben den Automaten wieder frisch befüllt, es dürfen also gerne wieder "Bienen gerettet" werden.

Das geht ganz einfach wie bei einem Kaugummi Automaten: 50 Cent einwerfen, Kugel ziehen und Samen verteilen und sich anschließend erfreuen, dass die Bienen Futter bekommen.

 Ziel der Aktion ist es, mehr Blütenvielfalt für heimische Bestäuber-Insekten in unsere Orte zu bringen. Zudem Aufmerksamkeit für das Thema lokaler Schutz Biologischer Vielfalt in Siedlungsgebieten zu erzeugen. Die upgecycelten Kaugummiautomaten mit Mehrweg-Kapseln findest du bereits an über 400 Orten in Deutschland.

Die Automaten werden in liebevoller Handarbeit aus gebrauchten Teilen von Sebastian Everding aufgearbeitet und erstrahlen anschließend wieder in einem markanten Gelb. An der Kooperation sind die Bienenretter Manufaktur, die Füllware mit Samen liefert, und das Bienenretter-Projekt von FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V. zur fachlichen Unterstützung beteiligt. Mit einem Beitrag zwischen 1 und 13 Cent jeder verkauften Kapsel wird Nachhaltigkeitsbildung des gemeinnützigen Bienenretter-Projekts gefördert.

Vielen Dank an unseren Kindergarten für das schöne Projekt zum Thema Bienenrettung! @bienenretter









48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page